Lebensmittelpakete für ukrainische Familien in Krisengebieten

Mitte Oktober soll ein neuer Hilfstransport aus unserer Region Richtung Ukraine aufbrechen.

In den letzten Monaten haben viele Kleinbusladungen an Hilfsgütern über befreundete Gemeinden in der Westukraine ihren Weg zu vom Krieg betroffenen Menschen gefunden. Initiiert wurde die Aktion im März von der Burgstädter Kirchgemeinde und seitdem haben einige Packaktionen in der Chemnitzer Region und im Erzgebirge stattgefunden.

Für den geplanten Transport im Oktober können weiterhin Spenden auf das Konto der Kirchgemeinde Burgstädt gezahlt werden (Bankverbindung s.u.).

Ebenfalls können selbst gepackte Lebensmittelpakete bei Familie Sieber (Feldstraße 5a, Burgstädt) zu folgenden Zeiten abgeben werden:

Mittwoch, 12.10., 15-18 Uhr
Freitag, 14.10., 15-18 Uhr
Samstag, 15.10., 9-12 Uhr

Ein liebevoll gepacktes Lebensmittelpaket kann einer Familie in einem Krisengebiet nicht nur Hoffnung schenken, sondern auch die Sicherheit geben, wenigstens für die nächsten Tage ausreichend Nahrung zu haben.

Die Pakete werden über die befreundeten Gemeinden im Westen der Ukraine direkt in betroffene Regionen wie Charkiw oder in den Donbas verteilt.

Weitere Informationen zu den bisherigen Transporten:
https://freundeskreis-ukraine.de/aktuelles/

Packliste* für ein Lebensmittelpaket

  • 1 Dose Kondensmilch
  • 100 g Instantkaffee
  • 1 Pck. Knäckebrot
  • 1 Kräutersalz (60g)
  • 500 g Haferflocken
  • 3 Dosen Fisch in Sauce
  • 2 Wurstkonserven
  • 1 Tube Paprika- oder Tomatenmark
  • 500 g passierte Tomaten (Tetrapack)
  • 1 Dose Bohnen in Tomatensoße
  • 3 Gemüsedosen á 400 g (z.B. grüne Bohnen, rote Beete oder Champignons)
  • 1 kg Reis
  • 1 Marmelade (bruchsicher verpackt)
  • 2 Studentenfutter
  • 200 g dunkle Schokolade
  • 1x Brausetabletten mit Vitamin C/Zink

 

Wichtige Hinweise:

  • Die Lebensmittel bitte kompakt und transportsicher in einem Karton verpacken
  • von außen mit einem Inhaltszettel bekleben
  • Ideal eignet sich ein DHL Packset der Größe M (13,5 x 30 x 37,5 cm)

Bitte auf Haltbarkeitsdatum achtgeben (min. noch 10 Monate)


Bankverbindung der Kirchgemeinde Burgstädt für die Einzahlung von Spenden

Kontoinhaber: Kassenverwaltung Chemnitz
IBAN: DE03 3506 0190 1682 0090 51
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: RT 0722 – Ukrainehilfe – Name – Anschrift - Spende


*Listenvorlage mit freundlicher Genehmigung von GAiN (Global Aid Network) Germany.