Musizieren

Zur Musik in der Burgstädter Kirchgemeinde gehören die Musik im Gottesdienst, Konzerte und die vielfältige Arbeit in den verschiedenen musizierenden Gemeindekreisen.
An vielen Sonn- und Feiertagen tragen sie dazu bei, unsere Gottesdienste feierlicher und fröhlicher sowie auch ansprechender und eindringlicher zu gestalten und damit zu bereichern.
Darüber hinaus gibt es Geselligkeit bei Ausflügen, gemeinsamen Feiern, Chortreffen und Reisen.

Wir freuen uns über alle, die gern singen oder musizieren und auf der Suche nach einer Freude bringenden, erfüllenden und sinnvollen Freizeitbeschäftigung sind und in einer unserer Gruppen mitmachen möchten.

Kontakt knüpfen kann man über Sänger, Bläser und unseren Kantor Benjamin Müller (siehe rechts).

 

Besondere Höhepunkte:

Am Samstag, dem 22.09.2018 19 Uhr im Kirchgemeindehaus
bringt der Tühringische Akademische Singkreis (TASK) in seinem neuen Programm Chormusik aus dem 18. und 19. Jahrhundert zu existenziellen Themen wie Liebe, Trauer, Aufbruch, Schicksal und Tod zu Gehör. Darunter sind beispielsweise der “Trauergesang” von Mendelssohn, die “Liebeslieder-Walzer” von Brahms und die Motette “Wachet auf, ruft uns die Stimme” von Johann Christoph Friedrich Bach.

Leitung: Jörg Genslein Klavier: Anke Höing, Nicolas Bajorat

Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Konzertkosten erbeten