Männerstammtisch

Aus der Einsicht heraus, dass wir Männer eine eigene Herangehensweise an Glaubens- und Lebensfragen haben, ist der Männerstammtisch Burgstädt im Jahre 2006 von zwei Initiatoren ins Leben gerufen wurden.

Der Stammtisch soll eine Plattform sein, offen für alle Männer, die einmal unter sich diskutieren und reden wollen.

Wir treffen uns jeden letzten Sonnabend im Monat ab 20:00 Uhr in lockerer Atmosphäre im Kirchgemeindehaus. Die genauen Termine stehen auch im Kirchenboten der Kirchgemeinde.

Unsere Abende beginnen mit einer Andacht und Gebet. Schon bei den Andachtsthemen wird offensichtlich, was Männern und Vätern aktuell unter den Nägeln brennt. Nach einer vom Stammtisch ausgearbeiteten Themensammlung werden in unregelmäßigen Abständen Referenten eingeladen. Das Wort Gottes und die Gemeinschaft sind Schwerpunkte unserer Arbeit.


Männer müssen wieder lernen, mehr Verantwortung zu übernehmen. Zuerst gegenüber sich selbst, d.h. was einen Menschen ausmacht: Geist, Seele und Leib. Dann gegenüber anderen: der eigenen Ehefrau, den Kindern und Freunden, wenn vorhanden.

Männer sollten mit Männern über das Mannsein reden, um sich über einiges im Leben und im Glaubensleben eines Mannes klar zu werden:

Was sind Werte, die im christlichen Leben zählen?

Was ist uns noch heilig?

Wie stärken wir unser gesundes Selbstwertgefühl?

Männer glauben anders, aber wie?