Kirchgemeindehaus

Seit November 1999 ist das Neue Kirchgemeindehaus in der Kantor-Meister-Str. 2b ein zentraler Ort unserer Kirchgemeinde.
Regelmäßige Gemeindekreise, Gottesdienste im Winterhalbjahr, besondere Veranstaltungen sowie das Pfarramt sind hier Zuhause.

 

Wie lebten und wohnten unsere Eltern und Großeltern? – Wie lebte und lebt, wie wohnte und wohnt unsere Kirchgemeinde?

1883 wurde in der heutigen Friedrich-Marschner-Straße, damals Böhmestraße, später Bismarckstraße, der Fabriktrakt errichtet; um das Jahr 1900 ließ der Fabrikant Herrmann Steinert dazu in der Augustusstraße 9, dann Hindenburgstraße, dann Ernst-Thälmann-Straße, heute Straße der Deutschen Einheit, den Wohntrakt dazu bauen.